Informationen zur empfohlenen Tauchbasis

1. Allgemeines

Die empfohlene Tauchbasis liegt an der Nordküste der Insel am Ort Pereybere - im Norden liegen die meisten der guten Tauchplätze der Insel - und ist ganzjährig geöffnet.
Nur wenige Bootsminuten von der Basis entfernt kann der Taucher in kristallklarem blauen Wasser die bunte Unterwasserwelt des Indischen Ozeans erleben. Die Basis bietet ihren Tauchern eine Auswahl von etwa 35 verschiedenen Tauchplätzen in einer Tiefe zwischen 10 und 39 Metern. Viele dieser Plätze liegen in weniger als 20 Meter Tiefe und ermöglichen lange, ausgedehnte Tauchgänge in faszinierenden Korallengärten.

Die Tauchbasis ist eine PADI Basis, die Anfänger- und Fortgeschrittenen-Kurse anbietet.
Darüber hinaus werden bei Bedarf täglich Schnupperkurse für diejenigen angeboten, die den ersten Kontakt mit der Unterwasserwelt während ihres Urlaubs suchen. Die Basis legt großen Wert auf die Ausbildung und die Sicherheit seiner Taucher und besitzt ein gutes Tauchboot mit zwei starken Motoren.
Der Leiter der Basis ist selbst Instructor. Er ist Mauritianer und taucht schon seit vielen Jahren. Er hat immer ein offenes Ohr für die Wünsche seiner Tauchgäste.
Er ist davon überzeugt, dass das Tauchen im Indischen Ozean zu einem großartigen Erlebnis für alle diejenigen werden kann, welche die Wunder der Welt unter Wasser erleben wollen. Mit seinen sehr gut ausgebildeten Mitarbeitern sorgt er für eine freundschaftliche Atmosphäre, atemberaubende Tauchgänge und unvergessliche Erlebnisse.
Die Basis organisiert gerne Tauchgänge für kleinere Tauchgruppen und kann auch Tauchequipment zur Verfügung stellen. Für die Tauchgänge steht ein knapp 10 Meter (32 ft) langes Boot mit 2x 225 PS - gut für ca. 16 Taucher - bereit. Der Tauchservice wird in einer Basis angeboten, die direkt am Meer liegt und in eine schöne Hotelanlage integriert ist; unsere Unterkünfte liegen nur zwischen 10 und 20 Minuten von der Basis entfernt.

2. Tauch-Team

Neben 1 Instructor gehören Divemaster sowie Tauchassistenten und gute Bootsführer zu dem Team.

3. Tauchplätze

Die angebotenen Tauchplätze zwischen Trou aux Biches und Coin de Mir liegen in unterschiedlicher Tiefe. Die faszinierenden Korallengärten mit der bunten Vielfalt der tropischen Fische findet man zwischen 10 und 20 Metern Tiefe. Korallen, Schwämme, Seeanemonen und Fächerwürmer bilden die Kulisse für Lippfische, Papageifische und Barsche. Gelegentlich sind auch Stachelfische, Delphine, Haie und Schildkröten zu finden. Alle diese Plätze liegen in einer Schutzzone, so dass alle Taucher gebeten werden, dieses Paradies nicht zu zerstören. In einer Tiefe zwischen 20 und 40 Metern können Sie Wracks und Anker von Schiffen aus dem 18. Jahrhundert finden.
Die Unterwasserwelt bei Nacht ist schillernd, so dass ein Nachttauchgang zu einem vielleicht unvergesslichen Reiseerlebnis wird.

4. Kurse:

Anfänger- wie Fortgeschrittenen-Kurse werden angeboten - auch Schnupperkurse.

5. Preise (1.1.-31.12.2016)

  • Paket mit 10 Boots-Tauchgängen (inkl. Flasche und Gewicht)
  • Paket (Gruppen ab 8 Tauchern) mit 10 Boots-Tauchgängen (inkl. Flasche und Gewicht)
  • Nachttauchgang Aufpreis auf Anfrage. Nitrox gegen Aufpreis möglich.
  • Schnupperkurs Rs 2000,00 (ca. EUR 52)
  • PADI Open Water Course Rs 14000,00 (ca. EUR 368)
  • PADI Advanced Open Water Course Rs 12000,00 (ca. EUR 315)
  • Die Kurs-Manuals sollen von Deutschland mitgebracht werden.
    * Tauchausflüge nach Coin de Mir gegen Aufpreis Rs 200,00 (ca. EUR 5).

    Zusatzinfos

    Andere Tauchbasen auf Mauritius verlangen zwischen 30 und 60 EUR pro Tauchgang!
    Weitere Infos zur empfohlenen Tauchbasis erhalten Sie zusammen mit den Reiseunterlagen.

    WICHTIG: Die Vorlage der Reisebestätigung von 'AMS - Dr. Haas' ist erforderlich, um bei der Tauchbasis die vorstehenden Preise zu erhalten.